Knirschen und Pressen: Jeder beißt sich so durch...

Zähne zusammenbeißen und durch! Schon der Volksmund kennt diese Art der Problemlösung. In der Tat viele Schäden an den Zähnen entstehen durch unbewusstes zu starkes Beißen am Tage und in der Nacht. Nicht das Kauen beim Essen ist das Problem, die Zähne haben dabei nur 15 Minuten am Tag Kontakt! Knirschen und Pressen bei Stress am Tage und zum Abreagieren in der Nacht und das über viele Stunden! Da geht Vieles kaputt mit üblen Folgen:

  • Heruntergebissene Zähne, Schmelzkantenbrüche, Risse im Zahn

  • Abgeplatzte Keramik an Kronen

  • freiliegende Zahnhälse durch zurückgezogenes Zahnfleisch

  • Zahnhalsdefekte

  • Knacken, Reiben und Schmerzen im Kiefergelenk

  • Gelockerte Zähne

  • Kopf- und Muskelschmerzen, Verspannungen

..und was hilft dagegen: Eine Knirscherschiene, die die Zähne schützt, die Zahnreihen in guter Position zueinander bringt, Fehlkontakte vermeidet und die Muskulatur entspannt.  Die kaputten Zähne wieder ästhetisch einwandfrei wiederherstellen kann man auch z.B. durch: