Ein Frontzahn muss raus: Mut zur Lücke – nein danke!

Schrecklich die Vorstellung, aber es passiert immer wieder:
Durch einen Unfall oder eine Entzündung muss im Frontzahnbereich ein Zahn gezogen werden. Oder bei Kindern fehlt von Natur aus ein kleiner Schneidezahn
und das Schließen der Lücke durch Aufrücken des Eckzahns sieht nicht so gut aus.

Oftmals kann durch ein Implantat der fehlende Zahn ersetzt werden. Auch mit einer Brücke, ganz aus Keramik, kann die Lücke wieder geschlossen werden. Aber wenn die Nachbarzähne keine Karies haben, heißt das: Abschleifen von schönen gesunden Zähnen. In vielen Fällen gibt es eine Alternative: Klebebrücken aus hochfester Keramik. Der Vorteil: Der Ersatzzahn wird mit einem kleinen Flügel an einem Nachbarzahn befestigt und muss nur minimal von hinten angeschliffen werden.